Gott ist die Mitte - Predigt am 10. So.B2012 VA NK

10.06.12, 20:39:08 von VeitDennert

Gott ist die Mitte[1]
1 Alles scheint sich heute um den Menschen zu drehen.
1.1 Alle betonen, der Mensch stehe in der Mitte ihres Bemühens, ihres Interesses.
1.2 Gottes-, Selbst und Nächstenliebe sind in der Botschaft Jesu untrennbar miteinander verknüpft.
2 Was die Mitte unseres Lebens ist
2.1 Die uns allen bekannte Bildgeschichte aus dem Alten Testament sagt uns, was geschehen ist und immer wieder geschieht.
2.2 „Verlust der Mitte“[3]
2.3 Der Mensch, der sich selbst zur Mitte macht, ist auf der Flucht vor Gott
3 Durch die Sünde entfernt sich der Mensch von Gott, von sich, von seinen Mitmenschen und von der Schöpfung
3.1 Der Mensch ist von Gott in ein bestimmtes Verhältnis zu ihm, zu den Mitmenschen und zu Gottes Schöpfung hineingestellt.
3.2 Immer sind die andern schuld oder gar Gott.
3.3 Das System der Schuldzuweisung ist nahezu perfekt geworden.
4 Gott aber fragt den Menschen: Wo bist du? Warum gibst du deine Mitte, mich, deinen Schöpfer und Erlöser auf?
5 Die Mitte wieder suchen
5.1 Unsere Mitte ist Gott wie er sich in Jesus offenbart
5.2 Beispiel Augustinus
5.3 Das Evangelium verkündet uns Jesus als die neue verbindende Mitte.

Download MP3 (6,9 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.