Das eine Notwendige - Predigt am 17.So.A2014 in Roedlas

27.07.14, 18:22:55 von VeitDennert
Das eine Notwendige
1 Bedürfnisbefriedigung
1.1 Jeder Mensch braucht ganz bestimmte Dinge und Formen der Zuwendung, um leben und sich entfalten zu können.
1.2 Diese Grundbedürfnisse des Menschseins wollen auf Dauer befriedigt werden.
1.3 Im Brutofen der Verwöhnung aufwachsende junge Menschen geraten in Gefahr lebensuntüchtig zu werden.
1.4 Das übersteigerte Bedürfnisdenken kommt letztlich aus dem marxistischen Menschenbild
1.5 Die vom Wohlstand verwöhnten Nationen haben eine andere Erfahrung gemacht.
2 Bedürfnisbefriedigung ohne Gott führt zu Selbstvergötzung und egoistischer Willkür
2.1 Alles testen und ausprobieren
2.2 Ohne Scham leben
3 Ganz anders handelt der Mensch, der von Gott her und mit dem Evangelium Jesu Christi lebt.
3.1 Hatte Salomo nur einen Wunsch frei;
3.2 Herz im Sprachgebrauch der Bibel
3.3 Das Christsein wird oft beschrieben als Verzichten müssen und Opfer bringen.
3.4 Die Menschheit lebt vom Opfer.
3.5 Der mit allen Fasern seines Sein auf Gott hinhorchende Mensch

Download MP3 (12,9 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.