Satanisches_Wirken_scheitert_13.So.C2016_Honings

25.06.16, 22:48:26 von VeitDennert
SATANISCHES MACHTSTREBEN SCHEITERT
1 Die ohnmächtigen Sendlinge
1.1 Der Messias Gottes braucht Mitarbeiter und Helfer
1.2 Die Mitarbeiter gehen wie Schafe zu den Wölfen
1.3 Die Sendlinge des Herrn sind nicht dazu da, auf allen Hochzeiten zu tanzen oder andere zu unterhalten.
1.4 Der Priester kann den Menschen nur das bringen, was ihm vom Herrn geschenkt ist
1.5 Die Sendboten sind nicht überall willkommen
2 Weil Gottes Friede und Kraft auf ihnen ruht, fällt dort - wo sie wirken - der Satan vom Himmel
2.1 Dunkel scheint uns dieses Wort das Jesus bei der Rückkehr seiner Jünger spricht
2.2 Der Satanssturz ist ein für alle Zeiten gültiges Verheißung Jesu
2.3 Auch wir sind in Gefahr abzustürzen,
2.4 Der Christ wehrt sich durch Umkehr, Buße und Beichte gegen alles satanische Machtstreben.
3 Gott hat durch Jesus schon eingegriffen - nicht vernichtend, sondern rettend und befreiend
3.1 Es ergeht das Gericht über die Welt, die Satan huldigt
3.2 Beten wir für die, die mit dem Teufel spielen
3.3 Satan ist für uns entmachtet

Download MP3 (13,8 MB)

Satanisches_Wirken_scheitert_13.So.C2016_Honings

25.06.16, 22:48:24 von VeitDennert
SATANISCHES MACHTSTREBEN SCHEITERT
1 Die ohnmächtigen Sendlinge
1.1 Der Messias Gottes braucht Mitarbeiter und Helfer
1.2 Die Mitarbeiter gehen wie Schafe zu den Wölfen
1.3 Die Sendlinge des Herrn sind nicht dazu da, auf allen Hochzeiten zu tanzen oder andere zu unterhalten.
1.4 Der Priester kann den Menschen nur das bringen, was ihm vom Herrn geschenkt ist
1.5 Die Sendboten sind nicht überall willkommen
2 Weil Gottes Friede und Kraft auf ihnen ruht, fällt dort - wo sie wirken - der Satan vom Himmel
2.1 Dunkel scheint uns dieses Wort das Jesus bei der Rückkehr seiner Jünger spricht
2.2 Der Satanssturz ist ein für alle Zeiten gültiges Verheißung Jesu
2.3 Auch wir sind in Gefahr abzustürzen,
2.4 Der Christ wehrt sich durch Umkehr, Buße und Beichte gegen alles satanische Machtstreben.
3 Gott hat durch Jesus schon eingegriffen - nicht vernichtend, sondern rettend und befreiend
3.1 Es ergeht das Gericht über die Welt, die Satan huldigt
3.2 Beten wir für die, die mit dem Teufel spielen
3.3 Satan ist für uns entmachtet

Download MP3 (13,8 MB)

Das_Wesen_des_Christentum_12.So.C2016_Dormitz

19.06.16, 12:11:35 von VeitDennert
„IHR ABER, FÜR WEN HALTET IHR MICH? "
Das Wesen des Christentums
1 Was ist das Wesentliche unseres christlichen Glaubens?
1.1 Jesus von Nazareth, dessen konkretes Dasein, Werk und Schicksal – d.h. also eine geschichtliche Person«.
1.1.1 “Für wen halten die Leute Jesus?“
1.1.2 „Ihr aber, für wen haltet ihr mich?“
1.2 Die Menschen, die Jesus zuhörten, spürten dies
1.3 Jesus selbst bekennt, dass er von Gott stammt und dass man ihn mit Recht „Sohn nennen“ darf
2 Die Antwort des Petrus
3 Unsere Antwort

Download MP3 (11 MB)

Das_grosse_Geschenk_oeffnen - Veitstag auf dem Veitsberg

18.06.16, 20:16:19 von VeitDennert
1 Nur eine Zigarrenkiste
2 Christus und der heilige Vitus
2.1 Auf der einen Seite sehen wir diesen jungen Christen, den jugendlichen Vitus (Veit),
2.2 Darunter ein Löwe, der mit seiner rechten Vordertatze das Bein des Vitus berührt
3 Ja, das Heidentum macht sich immer groß
3.1 Atheistische Propaganda heute
3.2 Das Zeugnis der Märtyrer siegt über die Gottlosigkeit
3.2.1 Auf der linken Seite des geöffneten Schreins eine Kreuzigungsgruppe dargestellt
3.2.2 Zur Rechten des gekreuzigten Christus steht der heilige Sebastian
3.3 Links vom Kreuz sehen wir einen
4 Mehr als »bloß a Zigarrenkistla«
4.1 Denk dran, er kräht nicht bloß einmal
4.2 Wir bringen Gott das große Lob- und Dankopfer Jesus dar

Download MP3 (13,9 MB)

Pre_Herz_Jesu_Fest_C2016_Unter_seinem_liebenden_Blick_Jeus_nachfolgen

03.06.16, 20:55:02 von VeitDennert
UNTER SEINEM LIEBENDEN BLICK JESU NACHFOLGEN
1 Das ewige Wort des Vaters wurde Mensch
2 In Jesus begegnet uns Gott auf Augenhöhe,
2.1 Mit dem Blick seines Erbarmens und seiner unendlichen Liebe schaut er jeden an
2.2 Es Folgt die intensive persönliche Begegnung Jesu mit dem Fragenden
3 Der Liebe Jesu zu trauen und sie anzunehmen fällt vielen Menschen schwer
3.1 Zu sehr hängen wir am Irdisch-Vergänglichen
3.2 Menschen, die meinen sie müssten sich die Liebe Gottes verdienen
4 Im Nachdenken über das Wunder der schöpferischen Liebe Gottes
4.1 Erhebt sich unser Dasein im Danksagen und Dankbringen über den Alltag
4.2 Mit dem guten Hirten die suchen, die ihr ewiges Ziel aus den Augen und aus dem Sinn verloren haben

Download MP3 (8,7 MB)

Der_Schlag_an_die_Brust_09.So.C2016

30.05.16, 10:34:45 von VeitDennert
DER SCHLAG VOR DIE BRUST
1 Das lebenswichtige Wort
2 Wissen um unser Begrenzt-sein und unsere Schuld
3 Das Beispiel eines Heiden
4 Der Schlag vor die christliche Brust
5 Warum an die Brust?

Download MP3 (10,5 MB)

Christus_Jesus_in_der_Monstranz_-_Brot_von_dem_wir_leben_Fronleichnam_C2016_AH

27.05.16, 21:48:09 von VeitDennert
CHRISTUS JESUS IN DER MONSTRANZ - BROT VON DEM WIR LEBEN
1 Speisung der 5000 Zeichen der Barmherzigkeit Jesu
2 Jesus das lebendige Brot vom Himmel
3 Jesus in der Monstranz als Brot des Lebens zeigen - und selber Monstranz werden
3.1 Jesus - Brot für das Leben der Welt
3.2 Der Christ - Monstranz der Liebe und Barmherzigkeit Christi
3.3 der Abfall und die Weggeworfenen in der Monstranz
4 Anbetend vor und mit Jesus Christus leben

Download MP3 (12,3 MB)

Pfingtmontag_Messfeier_Eroeffnung_und_Einfuehrung_Kyrie_Gloria

16.05.16, 20:19:21 von VeitDennert
Eröffnung Einführung Kyrie und Gloria zur Messfeier am Pfingstmontag Zelebrant: Geistl.Rat Veit Dennert

Download MP3 (4,2 MB)

Pfingstmontag_2016_Lesungen__Antwortgs._und_Evangelium

16.05.16, 18:46:09 von VeitDennert
Die Bibeltexte sind die Grundlage für die Pfingstpredigt
1. Lesung aus der Apostelgeschichte 1, 13+14; 2,1-4. 12-18
ZWEITE LESUNG 1 Kor 12, 3b-7.12-13
EVANGELIUM Joh 20, 19-23

Download MP3 (8,6 MB)

Pre_Pfingstmontag_C2016_NK_-_Im_Haus_Gottes_einmuetig_um_den_Geist_Gott_bitten

16.05.16, 17:22:02 von VeitDennert
1. Lesung aus der Apostelgeschichte 1, 13+14; 2,1-4. 12-18
ZWEITE LESUNG 1 Kor 12, 3b-7.12-13
EVANGELIUM Joh 20, 19-23
Gehalten am Pfingstmontag in St. Michael Neunkirchen

IM HAUS GOTTES EINMÜTIG UM DEN BEISTAND GOTTES BITTEN
1 Alle befanden sich am gleichen Ort.
2 „Sie alle verharrten dort einmütig im Gebet, zusammen mit den Frauen und
3 „Das Brausen erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren. Alle wurden vom Heiligen Geist erfüllt
3.1 Prophetisch reden
3.2 Die Anbetung ist lebenswichtig

Download MP3 (16,1 MB)


:: nächste Seite >>