Fuerchtet_euch_nicht_-_Es_kommt_an_den_Tag_-_33.So.C2016

14.11.16, 20:50:44 von VeitDennert
Habt keine Angst - Es kommt an den Tag
1 Was habe ich schon davon, als Christ zu leben?
2 Mit großen Erwartungen
2.1 Folgerung, die der Prophet Maleachi zu hören bekommt
2.2 Er antwortet wie ein guter Seelsorger
2.3 Er versucht sie zu trösten
2.4 Warnung und Trost sind diese Worte zugleich
2.4.1 Warnung sind sie
2.4.2 Trost sind diese Worte

Download MP3 (7,5 MB)

32.So.C2016 Was_trauen_wir_Gott_zu_-_eine_Frage_auf_Leben_und_Tod

06.11.16, 21:31:46 von VeitDennert
Was trauen wir Gott zu?
Eine Frage auf Leben und Tod
1 Die Frage der Sadduzäer – eine Frage heute?
2 Die Antwort der Bibel
. 1 Der Glaube an die Auferstehung der Toten in Israel
2.2 Die Botschaft Jesu
2.2.1„die Gott für würdig hält an der Auferstehung der Toten teilzuhaben.“
2.2.2 Bild vom „Weizenkorn das in die Erde fällt und stirbt“.
2.2.3 Unsere Auferstehungsgestalt
2.3 Die Schrift und die Macht Gottes kennen
2.3.1 „Was traust du Gott zu?“
2.3.2 Im Himmel gilt nicht mehr Zeugung und Geburt – darum auch nicht mehr Ehe und Geschlecht
2.3.3 „Ich möchte nicht sterben.“
2.3.4 Es gibt keine Toten. Es gibt nur Lebende, auf unserer Erde und im Jenseits

Download MP3 (11 MB)

Allerseelen._2014_Heilsgemeinschaft_mit_den_Verstorbenen

03.11.16, 14:20:31 von VeitDennert
HEILSGEMEINSCHAFT MIT DEN VERSTORBENEN
1 Wir denken mit Jesus vor Gott an alle Verstorben
1.1 Das Gedächtnis für die Verstorbenen finden wir in allen Religionen und Kulturen
1.2 Wir glauben an die Gemeinschaft der Heiligen
2 Wir sind eine Schicksals– und Heilsgemeinschaft
2.1 Glaube an die Auferstehung und Gebet für die Verstorbenen
2.2 Das Bild vom Todesschlaf und wir
2.3 Heilsames Erschrecken
2.4 Lazarus schläft
3 Anteil an Jesu Tod und Auferstehung
3.1 Jesus verharmlost den Tod keineswegs
3.2 Der Glaubende vertraut auf Gottes Schutz

Download MP3 (11,3 MB)

Allerheiligen_2016_Zukunft_fuer_alle__die_sich_heiligen_lassen

03.11.16, 12:25:23 von VeitDennert
Allerheiligen 2016 Zukunft für alle, die sich heiligen lassen
1 Allerheiligen - ein Fest mit besonderem Flair
2 Heil ohne irdische Grenzen
2.1 von der großen Schar der Geretteten
2.2 "Wer glaubt und sich taufen lässt, der wird gerettet werden."
3 Heil nicht aus eigener Kraft, sondern durch Christi Blut
3.1 Kein Mensch kann durch eigene Anstrengung heilig werden
3.2 Um unsere Armut wissend lassen wir unsere Kinder taufen, damit Gott sie durch Christus heilig macht
3.3 Wer sich in den Stunden der Versuchung an Jesus hält hat Anteil an der Seligkeit Gottes
4 Wir brechen auf zum großen Lobpreis
4.1 Der Lobpreis und die Anbetung Gottes
4.2 Eine herrliche Zukunft ist uns verheißen

Download MP3 (8,8 MB)

31_So_C2016_Dormitz_Begnung_mit_dem_Freud_des_Lebens

30.10.16, 22:34:13 von VeitDennert
Begegnung mit Gott - dem Freund des Lebens
1 Der Vergänglichkeit unterworfen
2 Gott ist der Freund des Lebens
2.1 Darum hat jedes Kind, sobald es gezeugt ist, ein Recht auf Leben.
2.2 In Jesus offenbart sich Gott als der Freund des Lebens
2.3 Der Christ ein Freund des Lebens.
3 Gott würdig und aufrichtig zu dienen
3.1 Schauen wir auf unsere Berufung
3.2 Den Namen Jesu verherrlichen
3.3 Werden wir verherrlicht in ihm
3.4 Wie Zachäus nach Jesus ausschauen
3.5 Die Zuwendung zu dem Gott Lebens geschieht im Gebet
4 Wir danken in dieser sonntäglichen Eucharistiefeier Gott

Download MP3 (15,4 MB)

denn_sie_werden_Erbarmen_finden_30.So.C2016_Missio_Honings

23.10.16, 20:21:48 von VeitDennert
»...denn sie werden Erbarmen finden«
1 Gott steht auf der Seite der Armen
2 Den guten Kampf zu kämpfen, den Lauf zu vollenden, die Treue zu halten
2.1 Wen und was meint Paulus damit?
2.2 Was und wie soll Kirche sein?
2.3 Die Frauen sind beredtes Zeichen der mütterlichen Liebe Gottes
3 Papst Franziskus ruft die ganze Kirche zu einem neuen missionarischen Aufbruch auf:

Download MP3 (8 MB)

Beten_und_Kaempfen_-_29.S0.C2016_Dormitz_ULF

16.10.16, 19:48:29 von VeitDennert
BETEN UND KÄMPFEN
1 Fast täglich berichten die Medien über Gewalt und Terror
2 Gottes Volk lebt auf seiner Wanderung durch die Wüste im Kampf
2.1 Josua, der Stellvertreter und Nachfolger des Mose, sammelt die kampfestüchtigsten Männer um sich
2.2 Gebet und Schärfe der Waffen? Passt das zusammen?
3 Angriff auf den Heil schaffenden Gott
3.1 Sie machen ihnen die von Gott geschenkte Lebensgrundlage streitig
3.2 Statt sich um Gerechtigkeit zu bemühen, setzen die Menschen auf die Macht des Stärkeren
4 "Der Friede aber ist das Werk der Gerechtigkeit".
4.1„In der Übereinstimmung mit Gott und mit der von ihm gegebenen Lebensordnung."
4.2 Vom Frieden reden genügt nicht
5 Wir sollen uns an das Feldzeichen Jahwes halten
5.1 Das Gericht Gottes trifft wer sich dem Heilshandeln Gottes entgegen stellt
5.2 Was allein die Zukunft des Gottesvolkes garantiert
5.3 Unser Leben ganz auf Gott ausrichten
6 "Wir sind im Kampfe Tag und Nacht“
6.1 Die Waffen die uns Gott an die Hand gibt
6.2 Wo aber sind die Beter auf dem Berg?
6.3 Es braucht Menschen mit der Hand am Feldzeichen Gottes

Download MP3 (13,4 MB)

Erzengel_Gottes_Macht_ist_groesser_als_das_Boese_vom_Dienst_der_Engel

30.09.16, 21:18:59 von VeitDennert
Gottes Macht ist stärker als das Böse – Vom Dienst der Engel
1 Die Engel im Neuen Testament
1.1 Christus und die Engel
1.1.1 Schon die Urkirche setzt sich mit der Rolle der Engel auseinander.
1.1.2 Falsche Lehren über die Engel – Engelwerk?
1.1.3 Das Zeugnis der Kirche und der Heiligen
1.2 Die Kirche und die Engel
1.2.1 Kirche und Engel gehören zusammen.
1.2.2 Zusammen mit ihnen verehren wir Christus als unser gemeinsames Haupt
1.2.3 Die Kirche existiert unter dem Beistand und Schutz der Engel,
2 Engelgleiche Menschen sollen wir Christen sein
2.1 Mit den Engeln singen wir das Lob Gottes.
2.2 Engel für andere Menschen sein

Download MP3 (11,2 MB)

Verherrliche_deinen_Namen_und_rette_uns_25.So.C2016_GB

24.09.16, 21:19:36 von VeitDennert
"VERHERRLICHE DEINEN NAMEN UND RETTE UNS NACH DER FÜLLE DEINES ERBARMENS."
1 „Geheiligt werde dein Name!"
1.1 Die Bedrängnis des Volkes Gottes
1.2 Jede Rettung in der Not ist ein Gnadenakt des gegenwärtigen Gottes
2 Wohlstand kann zum Verderben werden
2.1 „Wehe den Sorglosen und Selbstsicheren“
2.2 Wohlstand verpflichtet
3 "Erfülle deinen Auftrag rein und ohne Tadel, bis zum Erscheinen Jesu Christi, unseres Herrn"
4 Durch Jesu Armut reich werden
4.1 Den Jesusworten über Reichtum und Armut nachgegangen
4.2 Mutter Teresa ein lebendiges Beispiel für die Liebe zum armen Jesus
4.3 Nach dem Tod ist alles zu spät

Download MP3 (10,7 MB)

Das_Kreuz_-_Heilszeichen_der_Christen

23.09.16, 12:42:51 von VeitDennert
DAS KREUZ - DAS HEILSZEICHEN DER CHRISTEN
1 Kreuzauffindung und Kreuzverehrung
2 Verlust des Kreuzes
3 Santa Croce de Jerusalem
4 Das Kreuz als Erinnerungszeichen
5 Das Kreuz als Siegeszeichen
6 Das Kreuz annehmen
7 Kreuzerhöhung

Download MP3 (12,8 MB)


:: nächste Seite >>