4.Fastenso.A2017 Fuehre_uns_zu_jenem_Licht__in_dem_du_selber_wohnst

26.03.17, 21:54:39 von VeitDennert
Führe uns zu jenem Licht, in dem du selber wohnst
1 Nichts ist schneller und wichtiger als das Licht
1.1 Das von Gott geschaffene irdische Licht
1.2 Bis 1912 gab es bei uns in NK nur das Sonnenlicht
2 Das Wunder des geschaffenen Lichtes
2.1 Blindsein ist ein schlimmes Schicksal
2.2 Dennoch ist ihm der für uns alle unsichtbare Gott nahe
2.3 Dies geschah am Sabbat
3 Gott ist Licht und keine Finsternis ist in ihm
3.1 Jesus Christus Licht vom Licht
3.2 Jesus macht den Sabbat zum Tag des Lichts
4 Im Lichte Gottes durch das irdische Leben gehen
4.1 Wir dürfen unter dem sehenden Auge Gottes leben
4.2 „Lebt als Kinder des Lichts!“
4.3 Lichter für die Welt sein
4.4 Unterwegs zum ewigen Licht
4.5 Wie Israel ziehen wir durch die Wüste zum Ort der geschenkten Ruhe

Download MP3 (14,5 MB)

Pre_3.Fastenso.A2017_Wie_der_Glaube_an_den_Erloeser_entsteht

19.03.17, 12:19:22 von VeitDennert
Wie der Glaube an den Erlöser entsteht
1 Einstieg in das Gespräch mit Jesus - Fragen
2 Wer oder was stillt meinen Lebensdurst?
2.1 „Wenn du wüßtest, was Gott gibt…“
2.2 „Herr, ich sehe, dass du ein Prophet bist.“
2.3 Jetzt ist der Augenblick der Selbstoffenbarung Jesu gekommen
3 Wir begegnen Jesus
3. 1 Jesus offenbart sich als der Messias
3.2 Die Frage nach unserem Glauben
3.3 Der Glaube ist ein Geschenk Gottes,
3.3.1 Jesus macht den Anfang,
3.3.2 Aber wie die Frau am Jakobsbrunnen muß ich mich auf Jesus einlassen.
3.3.3 Der Glaube ist Geschenk des uns durch Jesus liebenden Gottes
3.3.4 Wie kostbar ist mir die Gabe Gottes, wie kostbar die Offenbarung des Herrn:
4 Vom Feuer seiner Liebe entzündet handeln

Download MP3 (13,8 MB)

2.Fastenso.A2017_Gott_ruft_und_fuehrt

12.03.17, 14:03:13 von VeitDennert
Gott ruft und führt
1. Wo sind wir zuhause?
2. Herausgerissen aus Sicherheit und Geborgenheit
3. Abraham hörte den Ruf und ging
3.1 Das Hören und Gehorchens Abrahams
3.2 Stille als Voraussetzung für das Hören
3.3 nicht wichtig was der Mensch empfindet, sondern was Gott sagt
3.4 Gott ruft und führt
4. Abraham empfängt in der Offenbarung kein neues Wissen, sondern eine Weisung
5. Konsequenzen und Auswirkungen des Glaubensgehorsams
5.1 sich von Gott führen und den Lebensweg von ihm bestimmen lassen
5.2 Die Geschichte gibt dem Glauben Abrahams recht
5.3 Wir werden zum Segen für andere, für kommende Geschlechter
6. Nur Gott hat den Überblick

Download MP3 (14 MB)

07_So_A2017_Seid_heilig_den_ich_der_Herr_euer_Gott_bin_heilig

19.02.17, 15:38:35 von VeitDennert
„SEID HEILIG, DENN ICH, DER HERR, EUER GOTT, BIN HEILIG.“
1. Das Heiligkeitsgesetz – ist das Grundgesetz des Volkes Gottes
2 Das Heiligkeitsgesetz gründet in der immerwährenden Nähe Gottes und in der gelebten Nächstenliebe
2.1 Gott bindet sich an sein Volk und führt es
2.2 In der gelebten Nächstenliebe wird die Heiligkeit
2.2.1 Zunächst geht es im Alten Testament um die gelebte Liebe gegenüber dem Brude
2.2.2 Die Heiligkeit und Vollkommenheit Gottes erreicht in Jesus ihren Höhepunkt
2.2.3 Wir müssen uns entscheiden
3 Die „Weisheit der Welt“ durch „die Torheit Gottes“ überwinden

Download MP3 (11,6 MB)

06.So.A2017_Geboren_fuerr_das_irdische__Neugeboren_fuer_das_ewige_Leben

12.02.17, 20:02:20 von VeitDennert
GEBOREN FÜR DAS IRDISCHE, NEUGEBOREN FÜR DAS EWIGE LEBEN
1 Mitwirkung an der Schöpfung und Erlösung
2 Wegweiser auf dem Weg zur Fülle des Lebens.
2.1 Gott will, dass der Mensch sich entscheidet
2.2 Es ist ein Leben, das jede Vorstellungskraft sprengt.
2.3 Die Schönheit des ewigen Lebens
3 Zeugen der grundlegenden Existenz des Christseins

Download MP3 (7,7 MB)

05.So.A1017 Als_Gottes_Eigentum_Salz_der_Erde_und_Licht_der_Welt_sein

06.02.17, 12:21:38 von VeitDennert
Als Gottes Eigentum Salz der Erde und Licht für die Welt sein
1 Wir sind in der Taufe Gottes Eigentum geworden
2 Konsequenzen unserer Zugehörigkeit zu Gott
2.1 Licht und Heil schenkt Gott dem, der sich den Armen zuwendet
2.2 Die Bindung an Jesus Christus den gekreuzigten
2.3 „Salz der Erde“ und „Licht der Welt“
3 Ist die katholische Kirche in Deutschland Salz der Erde und Licht für die Welt?
3.1 Zur Infragestellung der Sexualmoral der Kirche
3.2 Zur Infragestellung des Zölibats
3.3 Ein Mensch, der als Single lebt
3.4 Geben wir also acht, dass die kleine Prise Salz bei uns nicht verdirbt

Download MP3 (12,6 MB)

Darstellung_des_Herrn_2017_-_Bereit_zur_Begegnung_mit_dem_Erloeser

03.02.17, 16:34:02 von VeitDennert
Bereit zur Begegnung mit dem Erlöser
1 Jesus gehört Gott
2 Was geht in Maria und Josef vor, als sie sich auf den Weg zum Tempel machen?
2.1 Maria und Josef machen sich auf den Weg im Bewusstsein Gnade
2.2 Kinder sind nie Eigentum der Eltern, sie sind ihnen geschenkt
2.3 Jammern über den Priestermangel
2.4 Maria und Josef geben Jesus aus der Hand
3 Hoffend und wartend dem Messias Gottes zu begegnen
3.1 Gerecht und fromm - das bedeutet soviel wie gottesfürchtig sein
3.2 Den persönlichen Glauben auch in der Öffentlichkeit zu bezeugen
3.3 Viele Menschen werden sich am Messias stoßen und viele aufrichten
3.4 Jesus im Martyrium folgen
3.5 Mitverantwortlich für Heil und Unheil
4 Jesus als den Erlöser aufzunehmen
4.2 Selbst wie ein Kind werden, das sich von Gott alles schenken lässt
5 Ein erlebtes Beispiel
Eine Frau über 70, gekrümmt und fast gelähmt, auf zwei Stöcke gestützt, etwa 350 Meter von der Kirche entfernt wohnend, kam jeden Sonntag in das Haus Gottes, um die Sonntagsmesse mitzufeiern

Download MP3 (14,2 MB)

4.So.A2016 Einem_demuetigen_und_armen_Volk_schenkt_Gott_Zukunft

03.02.17, 12:21:56 von VeitDennert
Einem demütigen und armen Volk schenkt Gott Zukunft
1 Naturkatastrophen machen nachdenklich
2 Gott ist der einzig tragende Grund
3 Die Märtyrer und Heiligen der Kirche
3.1 Franz von Sales
3.2 Die Bekehrung des Saulus zum Paulus
3.3 Paulusschüler Timotheus und Titus
3.4 Angela Merici
3.5 Thomas von Aquin
4 Der Christ blickt auf Jesus und das Himmelreich.

Download MP3 (13,4 MB)

02.So.A2017_KS_Gott_hilft_um_Jesu_willen_-_die_Macht_des_Gebets

15.01.17, 22:08:23 von VeitDennert
Gottes Hilfe um Jesu willen oder Die Macht des Gebetes
1 Aufruf zur Anbetung zum Lobpreis Gottes
2 Nach dem Willen Gottes fragen und sich darauf einlassen
2.1 von der prophetischen Berufung
2.2 „Du bist mein Knecht, an dem ich meine Herrlichkeit zeigen will.“
3 Gott neigt sich uns zu und erhört unser Schreien
3.1 Panne auf der Autobahn bei 14 Grad Minus kurz vor Mitternacht
3.2 Das Wichtigste auf einen Blick für die vier Tage mitgegeben
4 Wer war der Samariter, der sich meiner Hausfrau erbarmte?
4.1 Der Mann war mit seinem Auto in der Gegenrichtung auf der Autobahn unterwegs - in Richtung Stuttgart, sie in Richtung München.
4.2 Wir ging neu auf, welche Kraft das Beten des Barmherzigkeits-Rosenkranzes hat.

Download MP3 (10,7 MB)

Taufe_Jesu_A2017_-_Wer_ist_Jesus_fuer_mich

08.01.17, 21:29:10 von VeitDennert
Wer ist jesus für mich?
1.Ein König – wie sollte er sein?
2.„Wer ist Jesus für mich?"
3.Die Heilige Schrift ist voll von solchen Erfahrungen
3.1 In prophetischer Schau
3.2 Wer ist Jesus für mich?
3.2.1 Jesus ist leise, er schreit und lärmt _ nicht. Sagt mir das etwas?
3.2.2 Jesus bricht das geknickte Rohr nicht, löscht den glimmenden Docht nicht aus - trifft mich das?
3.2.3 Jesus wird nicht müde und bricht nicht zusammen
3 2.4 Jesus stellt sich bei der Taufe im Jordan auf die Seite der Sünder - trifft mich das?
3.2.5 Jesus der geliebte Sohn des Vater, an dem er sein Wohlgefallen hat - geht mir das zu Herzen?
4 Die Erlösung und das Heil gelten nicht nur mir, sondern allen Menschen.
4.1 Durch die Taufe sind wir eingegliedert in den Leib des auferstandenen Christus
4.2 „Mission ist die einzige Aufgabe des Christen“
4.3 Die einzige Voraussetzung für die missionarische Tätigkeit
4.4 In Jesus der menschenfreundlichen Liebe Gottes zu begegnen
5 Wer ist Jesus für mich? Versuchen wir mit dieser Frage einmal eine Woche zu leben

Download MP3 (12,8 MB)


:: nächste Seite >>